Mittwoch, 9. April 2014

Extrablatt Tour 2014 COPPELIUS So, 06.04.2014 Hirsch Nürnberg

Am vergangenen Sonntag besuchte ich ein Konzert, auf welches ich mich schon lange gefreut habe. Coppelius gaben sich die Ehre und Aeronautica spielte als Vorband.
Pünktlich zum Einlass begab ich mich also nach Nürnberg zum „Hirsch“, wo ich auch gleich von der coppelianischen Dienerschaft empfangen wurde. Die Dienerschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht auf den Coppelius Konzerten für Ordnung zu sorgen, wann immer ihre Herrschaften ihnen einen Tag frei genehmigen.
Zur Einstimmung rockte Aeronautica den Saal. Die „Erste deutsche Steampunk Gothic-Metal Band“ heizte dem Publikum ordentlich ein und bereitete die Bühne für Coppelius.


Zum Auftritt von Coppelius kann ich nur sagen: „WELCH RASENDE MUSIK! DA CAPO!“

Herr Sissy Voss überraschte gleich zu Beginn des Konzertes mit einer sehr stürmischen Spielweise und rockte die Bühne wie schon lange nicht mehr. Statt wie üblich auf seinem angestammten Platz zu sitzen fand man ihn an diesem Abend überall mit seinem Bass, Hemdknöpfe flogen umher und es dauerte nicht lange, da tobte der ganze Saal.

Le Comte Caspar präsentierte sich mit neuer Blubberbrigadenschärpe und auch dieses Mal wurde wieder mit Hilfe des "Geheimen Geheimzeichens" zum Mitblubbern aufgerufen. 


Ein herrliches zweites Tourwochenende geht zu Ende und ich kann nur sagen ich bin froh dabei gewesen zu sein!

Die letzte Chance auf ein Clubkonzert in diesem Jahr gibt es am 11.4. in Berlin.


Danach werden sich die Herrschaften zurückziehen, um an einem neuen Album zu arbeiten. Wir wünschen einen gelungenen Tourabschluss und freuen uns die Herrschaften bei den kommenden Festivals wieder live erleben zu dürfen. 

Konzertfotos von mir von dem Konzert in Nürnberg finden Sie hier

Denken Sie immer daran: Coppelius Hilft! Besuchen sie die Konzerte, es lohnt sich! 



Keine Kommentare:

Kommentar posten