Dienstag, 11. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 11. Dezember - GCSG hilft bei Konzertkartennotstand


GCSG hilft ... bei Konzertkartennotstand

Eine kleine Geschichte über ein großes Geschenk
von Caroline von Glaserl

Was treibt die Geheime coppelianische Straßenbau-Gesellschaft überhaupt sonst noch so? Richtig, sie führt bekanntlich gerade immer irgendeine Art von Aktion durch. - Hinter diesem Türchen verbirgt sich der Bericht über ein ganz großartiges Beispiel für diesen Aktionismus, eine Sache, die für mich persönlich gestartet wurde; sie ist eine der leuchtendsten Erinnerungen an die Zeit als coppelianischer Fanatiker, und ich möchte Ihnen gerne davon erzählen.

Februar 2014, mein Geburtstag. Zu diesem Zeitpunkt sah ich jedoch keinen Grund zu feiern, denn ich hatte gerade ganz andere Dinge im Kopf. Wie es einem manchmal passiert - das Konto war mehr als leer und es war allgemein eine schwierige Zeit. Natürlich hatten einige Mitfanatiker das mitbekommen, und im Geheimen (für geheime Dinge sind wir ja bekannt) ein Geschenk für mich organisiert, von dem ich bis dato nichts ahnte.
Ich bekam also zu meinem Geburtstag Post. Ziemlich viel Post. Unglaublich viel Post. Ich glaube, so viel Post habe ich noch nie zu einem Geburtstag bekommen. Das war für mich äußerst verwirrend, so war diese Post auch teilweise von Leuten, die mir noch nie geschrieben hatten. Große Umschläge, lustig dekoriert, ein ganzer Haufen. Ich staunte.
Groß war auch die Überraschung bei der Öffnung: Die Briefe enthielten alle herzliche fanatische Grüße, sowie einen Teil einer großen, schön gestalteten und zusammensetzbaren Karte von Deutschland, in dem überall ein GCSG-Mitglied einen Platz zum Übernachten für die coppelianischen Konzerttouren anbot, und ebenso etwas Geld für Konzertkarten - insgesamt eine Summe von weit über 200 Euronen, was ich gar nicht fassen konnte. Ich habe noch nie vor Rührung so geweint, so viele Leute haben an mich gedacht und wollten mir helfen. Das war einfach fantastisch. Und wenn ich darüber nachdenke, wie ich mich damals fühlte, hallt das auch jetzt noch nach.

Da Weihnachten auch ein Fest des Zusammenhalts und der Geschenke ist, wurde ich wieder an dieses Ereignis erinnert. Weit über die Coppelianie hinaus bieten die GCSG-Mitglieder auch jetzt noch immer wieder ein offenes Ohr und Hilfe an, schreiben sich Karten und besuchen sich auch außerhalb der Konzerte. Es sei hier gesagt, dass die "Fanatikerschaft" Menschen mit Herz sind; einen Zusammenhalt wie diesen habe ich noch nicht erlebt, und nach etwa sieben Jahren der Mitgliedschaft bin ich immer noch dankbar für alles, das dank dieser Gruppe passiert ist.

Unten sehen Sie Bilder der Karte, die ich natürlich aufbewahrt habe, das Geld ist selbstredend inzwischen gut in Konzertkarten angelegt worden und hat weitere, wundervolle Erinnerungen beschert. Ja, das da unten sind meine Füße.





Ihnen noch eine schöne Weihnachtszeit und viel Vergnügen mit dem fanatischen Adventskalender!

Montag, 10. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 10. Dezember - Fröbelsterne basteln mit K.



So schön ist's nur zu Haus
Weihnachtsschmuck selbst gemacht

Adventszeit ist auch Bastelzeit ... wenn man denn immer die nötige Geduld aufbringen würde. Lerne in sieben Minuten, wie du einen formschönen Fröbelstern ganz ohne mentale Belastungen basteln kannst:

Hier geht's zur Videoanleitung:

Basteln mit K. - Fröbelsterne



Sonntag, 9. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 9. Dezember (2. Advent) - VERLOSUNG von Lindorfs Cellobogen


2. Advent


DER arg gebog'ne BOGEN

Von allen coppelian'schen Herrn
Herr Lindorf ist bekannt
für seinen hellen Cello-Stern
er fiedelt sehr gewandt.

Doch hat er sich zuletzt verschätzt
und schrappt den Bogen hart
da ächzt das Holz, ganz abgewetzt
es bleibt ihm nichts erspart.

Herr Lindorf in Extase geht
der Bogen raucht wie Zunder
Ein lautes "KNACK" den Raum durchweht
das war ja wohl kein Wunder.

Herr Lindorf blickt mit scharfem Blick
an seinem Bogen runter
er sieht dort einen fiesen Knick
er fiedelte zu munter.

Er ruft empört und wutentbrannt
"Welch Plunder" zu den Stücken
und wirft den Bogen unentspannt
flugs hinter seinen Rücken.

Wie gutes Personal auf Draht
mit Handschuh'n und gebückt
steht dort sein Diener schon parat
und fängt das gute Stück.

Doch steht er in des Hauses Keller
kratzt ratlos sich am Kopf
Da war wer andres wieder schneller
Und hat ihn vollgestopft.

Litfaßsäulen, alte Kutschen,
kein Millimeter Luft
der Haufen fängt schon an zu rutschen,
Bastille ihn sachte knufft.

So hilf' wie sonst Coppelius nur
Dem Diener in der Not
Und häng' den Bogen in den Flur
Und alles ist im Lot.


* * *

Wollt ihr dem armen Bastille helfen? Dann schreibt bis zum 24.12.
unter Angabe eurer Kontaktdaten geschwind ein Telegramm an
coppeliania@gmx.de mit dem Betreff "CELLOBOGEN-HILFE"
und erklärt, warum bei euch der lädierte Bogen in besten Händen sei!
Falls mehrere Helfer sich bereit erklären, entscheidet das Los!

Wir verlosen unter allen Einsendern. Die Gewinner werden nach der Ziehung per Email (nach den Weihnachtsfeiertagen, auch wir brauchen etwas Völle... äh, familiäre Ruhe) benachrichtigt. Den Gewinn erhaltet ihr per Post oder nach Absprache per Übergabe auf einer GCSG-Veranstaltung. Alle persönlichen Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

Wir wünschen viel Glück bei der Verlosung und einen schönen zweiten Advent!
____________________________________________________________________

Vielen Dank an obiges Bild an Jesko Mägle/Dark Pictures.

Samstag, 8. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 8. Dezember - Beauty-Behandlungen


GCSG hilft - Tipps & Tricks
Heute: Wie Sie besser aussehen können

Fühlen Sie sich hässlich, nichts Besonderes, einfach etwas lahm?

Unser Verschönerungsteam ist auf allen coppelianischen Veranstaltungen unterwegs und hilft bei der Persönlichkeitsstö-...FINDUNG!

Geben Sie sich mit Haut und Haar in unsere vertrauensvollen Hände - Sie werden es nicht bereuen!


Die Herstellung von Dreadlocks erfordert Geduld bei allen Parteien,
aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Auch bei der Verschönerung mit Henna helfen wir gerne!


Ganzkörperanwendungen sind möglich!


Und wenn gar nichts mehr hilft, gibt es immer noch "die Palme"!



Wer seinen Kopf verschönern möchte, wendet sich gerne an uns! coppeliania@gmx.de oder über die üblichen sozialen Medien.


Freitag, 7. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 7. Dezember - GCSG hilft bei der Anfahrt


GCSG hilft - Konzertplanung
Heute: Gemeinsam anreisen

Kosten sparen, bereits bei der Anreise den größten Spaß haben, 
Aktionsplanung ... die GCSG hilft dabei, möglichst viele Mitglieder 
zu den Konzerten zu befördern.

Wissen Sie nicht, wie Sie anreisen sollen? Fehlt die Möglichkeit zur Absprache?

In unserer Facebookgruppe werden zu den Veranstaltungen
Fahr- und Schlafgemeinschaften organisiert, bei denen man sich gerne anschließen kann.

Bei der aktuellsten Erhebung durch König Herodes haben sich (bisher)
über 100 von 384 Mitgliedern mit Ortsangabe gemeldet. Man sieht also, wir sind 
gut verteilt, wer weiß, wo noch - aber sogar in Brasilien und den USA!


Da sich allerdings beschwert wurde, dass die Karte ja viel zu klein sei
und man nicht jedes verdammte Kaff darauf finden könne, wurde mehrheitlich
beschlossen, es lieber so darzustellen:


Und falls Sie absolut keine Fahrgemeinschaft finden können, kommt unser
Verpackungsservice, wickelt Sie fachmännisch ein und gibt Sie als Sperrgut bei DHL auf.
Aufpreis für Luftpolsterfolie, Expressversand und Atemlöcher.

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 6. Dezember - Nikolaus - Das coppelianische Kochstudio


GCSG hilft ... bei der Weihnachtsbäckerei

Alle Jahre wieder - ohne Mampf kein Kampf, wie man so schön sagt.
Heute für Sie etwas Spezielles: Besondere Plätzchenrezepte,
die zur Adventszeit etwas Schwung in die Bude bring-...

NJÖÖÖÖÖT!
MOOOOOOMENT.

Es hat doch wohl jeder genug vom Plätzchengefresse, von matschigen
Mandarinen und Nüssen mit Käsefußaroma aus dem Nikolausstiefel!
Wir haben etwas anderes! Und zwar ein Rezept für traditionelle
Konzertreisenverpflegung, das durchaus auch für Weihnachten taugt:

>> Eine neue Folge des coppelianischen Kochstudios!

Das können Sie auch gerne nachmachen.
Wir wünschen viel Spaß damit!

Und hier eine alte Folge: Das coppelianische Kochstudio



Mittwoch, 5. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 5. Dezember - Tipps & Tricks für Weihnachten


GCSG hilft - Tipps & Tricks für Weihnachten
Heute: Wie Sie ungeliebten Besuch vermeiden

Jeder kennt es: Eigentlich hat man gar keine Zeit und möchte nur
in Ruhe sein Glühweinchen schlürfen, und wer klopft an der Türe,
unliebsamer Besuch, ausgerechnet jetzt. Wir haben hier einige
Ratschläge parat, um lästige Besucher fernzuhalten oder im Ernstfall
möglichst schnell loszuwerden.

Präventionsmaßnahmen:

1. Bestreichen Sie den Türklopfer mit Butter. Das fühlt sich nicht nur
eklig an, sondern riecht auch nach einigen Tagen sehr unangenehm - 
zwei Abwehreffekte in einem.

2. Verkünden Sie schon Wochen im Voraus, dass Sie zu den Feiertagen
Ihre Tante in Timbuktu besuchen. Fälschen Sie ein Zug-Billet und lassen
Sie es versehentlich überall herumliegen, um es dann panisch
wieder einzusammeln. Das wirkt überzeugend.

3.  Machen Sie sich die Mühe und bauen Sie eine Falltür vor Ihre Haustüre,
die automatisch bei Ziehen des Klingelstricks ausgelöst wird.
Vergessen Sie nicht, vorher einen ordentlichen Deal mit dem örtlichen
Bestatter abzuschließen.

4. Nehmen Sie statt der Lichterketten zur Dekoration
lieber Stacheldraht. Das macht Eindruck und spart Energie.

5. Laden Sie Ihre Verwandten mit den Worten ein: “Kommt gerne
am zweiten Feiertag vorbei - bis dahin ist meine Krätze nicht mehr ansteckend.“

Falls Sie tatsächlich Opfer eines unliebsamen Besuchers werden:

1. Antworten Sie auf jeden Satz des Besuchenden mit einem
Zitat aus Schillers "Maria Stuart", und bleiben Sie
standhaft dabei. Verwenden Sie auch gern öfters dasselbe Zitat. 

2. Betreten Sie den Salon mit Küchenmesser und Wetzstein
in der Hand und sagen Sie "Ich brauche noch einen Weihnachtsbraten.
Haben Sie jemandem gesagt, wo Sie hingegangen sind?"

3.  Wenn es Ihnen zu lange dauert, machen Sie den Gast darauf
aufmerksam, dass Sie seine Garderobe bereits beim letzten 
Toilettenbesuch vor die Tür geworfen haben.

4. Beschaffen Sie sich eine krumme Muskete und einen Apfel.
Versuchen Sie, den Gast zu überzeugen, dass er kurzfristig bei der
Einstudierung Ihrer Rolle bei "Wilhelm Tell" assistieren muss.
Schießen Sie einfach daneben.

5. Mischen Sie Arsen in den Begrüßungsabsinth.
Mit etwas Glück hören Sie nie wieder etwas von Ihrem Gast.

---

Falls Sie wegen einem unserer Ratschläge ins Zuchthaus müssen,
können Sie sich freuen: Hier gibt es garantiert wenige Besucher.
Wir wünschen gutes Gelingen und eine ruhige Adventszeit!

Dienstag, 4. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 4. Dezember - Coppelianische Dekoration (Teil 1)



Ins traute Heim geschaut
Coppelianische Dekoration bei Fanatikern zu Hause

Welche Auswirkungen hat der coppelianische Fanatismus 
auf die heimische Wohnlandschaft? Wir haben einige Mitglieder
der Geheimen coppelianischen Straßenbau-Gesellschaft
interviewt und stellen ihre "fanatischen Ecken" vor.

Hier ein Bild von Sonja Gerlings, die begeisterte Sammlerin
von Opernkarten zu sein scheint:


Bei GCSG-Mitglied Michel Sauerwein hat sich der Fanatismus 
in Form von vielen Bilderrahmen, allesamt ordentlich und gut bestückt
mit autogrammierten Fotos der Kapelle, niedergeschlagen.

Hier nur einige Beispiele seiner wirklich immensen Sammlung von Konzertbildern.
Kommentar: "Ich habe noch mehr!"

Montag, 3. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 3. Dezember - Coppelius hilft Spendenaktion



Coppelius hilft – helfen Sie mit!
Sammeln für Musiktherapie

Mit diesem Türchen wollen wir daran erinnern, dass es im Jahr 2016 zur Bühnenabstinenzankündigungskonzertreise eine von der Kapelle Coppelius initiierte Spendenaktion zugunsten eines Frauenhauses gab, in dem auch viele Mütter mit Kindern Zuflucht suchen. Die Spenden ermöglichten eine Musiktherapie, die diesen Kindern ein paar Stunden der Freude und Hoffnung geben konnte. Viele von Ihnen, werte Leser, fragten damals nach einer Fortführung des Projekts.

Gesagt, getan - die Aktion läuft wieder! Ein Paypalpool (https://www.paypal.com/pools/c/84cpRDRFMD, QR-Code unten stehend) dient als Spendentopf. Bei Erreichen einer gewissen Summe wird diese an das Frauenhaus überwiesen. Wenn Sie also ein kleines Stück zum Glück beitragen wollen, können Sie dieses online - aber natürlich auch persönlich in einer separaten Sammelbüchse am Souvenirstand der Kapelle tun. Über die Aktion halten wir und Coppelius Sie natürlich auf dem Laufenden.



Hier geht's zum Paypalpool.

Sonntag, 2. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 2. Dezember (1. Advent) - VERLOSUNG Starterpakete GCSG


1. Advent

Und hier haben wir schon unser erstes Gewinn-Türchen!

Die Geheime coppelianische Straßenbau-Gesellschaft
verlost drei Starter-Pakete für Fanatiker.

Ein Paket beinhaltet:
- vier verschiedene Buttons: GCSG schwarz + weiß,
Mumpitz und Blubber Brigade (zu der Sie sich
dann ebenfalls zugehörig fühlen können)
- Visitenkarten für die GCSG und Coppeliania 
(ja, wir erwarten, dass Sie andere mit Mumpitz anstecken)
- zwei verschiedenfarbige GCSG Fake-Tattoos
- Aufkleber "Fanclub sucht Kapelle"
- Regeln für das Teeduell
- Zielscheiben für das Seifenblasen-Training
- ein Exemplar einer Ausgabe
des Olimpianischen Käseblatts
- ein Überraschungs-Patch (entweder "Mumpitz"
oder "GCSG-Logo")


Um am Gewinnspiel teilzunehmen, sendet bitte bis 24.12.2018, 24 Uhr,
eine E-Mail mit dem Stichwort "GCSG STARTER PAKET"
an die Mailadresse: coppeliania@gmx.de.

Wir verlosen unter allen Einsendern. Die Gewinner werden nach der Ziehung per Email (nach den Weihnachtsfeiertagen, auch wir brauchen etwas Völle... äh, familiäre Ruhe) benachrichtigt. Den Gewinn erhaltet ihr per Post oder nach Absprache per Übergabe auf einer GCSG-Veranstaltung. Alle persönlichen Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

Wir wünschen viel Glück bei der Verlosung und einen schönen ersten Advent!

Samstag, 1. Dezember 2018

Coppeliania Adventskalender 2018 - 1. Dezember - Willkommen!


Herzlich willkommen beim 
coppelianisch-straßenbaulichen Adventskalender!

Auch im Jahre 2018 begleiten wir die werthe Fantikerschaft wieder mit allerlei Bildern, Berichten und Kuriositäten durch die hektische Vorweihnachtszeit. Dieses Jahr steht unser Kalender unter dem Motto "Coppelius/GCSG hilft" und "Ins traute Heim geschaut - Coppelianische Dekoration bei Fanatikern zu Hause". Außerdem könnte sich der ein oder andere wertvolle Gewinn hinter einem der Türchen verstecken. 

Und für heute gleich eine sehr gute Nachricht zu Beginn: Es gibt neue Konzerttermine für das Jahr 2019! Falls Sie es noch nicht wissen: Im weltweiten Internetz werden bereits Tickets für eine Bühnenabstinenzverweigerungs- Konzertreise der Herrschaften angeboten. Man spielt laut Ticketanbieter an folgenden Orten zur Eskalation:

7.11.19 Nürnberg, Hirsch
8.11.19 Frankfurt, Das Bett
9.11.19 Stuttgart, clubCann
22.11.19 Hamburg, Knust
23.11.19 Hannover, Musikzentrum
29.11.19 München, Backstage
30.11.19 Wien, Szene
27.12.19 Berlin, Columbia Theater
28.12.19 Annaberg-Buchholz, Alte Brauerei
16.1.20 Oberhausen, Kulttempel
17.1.19 Aarburg (Schweiz) Musigburg
18.1.20 Kaiserslautern, Kammgarn

Zusätzlich
26.10.19 Gothic meets Klassik - Leipzig, Haus Auensee

und auf folgenden Festivals: 
Feuertanz Festival
Rockharz Festival

Nebenbei sei erwähnt, dass HEUTE eine der letzten Vorstellungen der coppelianischen Steampunk-Oper "Klein Zaches, genannt Zinnober" am MiR Gelsenkirchen stattfindet. Selbstverständlich wird eine Delegation der Gesellschaft vor Ort sein, um zu berichten. Wenn Sie selbst nicht gehen können, schicken Sie Ihren Diener oder genießen Sie dieses videographische Häppchen vorab:
Übrigens: Der coppelianisch-straßenbauliche Adventskalender hat dieses Jahr nicht 24, sondern 31 Türen, denn wir haben es uns erlaubt, zu Ehren von Herrn Nobusama, der die Kapelle am 31.12.2018 zu verlassen gedenkt, einfach noch ein paar hinzuzufügen.

Viel Vergnügen und eine schöne Adventszeit wünscht
Ihre Geheime Coppelianische Straßenbau-Gesellschaft


(Und: Falls Sie noch nicht Mitglied sind, ist es jetzt höchste Zeit, um beizutreten. Hier entlang geht es zur Fanatikergruppe: www.facebook.com/groups/266149803453161. Wir freuen uns auf Sie!)