1815. Herrensitz Coppelius.

Alchemisten, Akustiker und Astrologen arbeiten im Auftrag der Herren Coppelius an einem Verfahren, um die akustischen Instrumente Cello, Contrabass und Clarinetti auf unerhörte Lautstärke zu verstärken: Die galvanische Amplifikation! Die Rockgeschichte hat begonnen.

2015. Herrensitz Coppelius. Die Hertzmaschine ist fertiggestellt!

Akustisches Instrumentarium entfaltet sich zu dröhnendem Klanggewitter: Das Cello röhrt, der Bass knarzt, die Klarinetten schneiden sich durch Schlagzeug und Gesang. Gitarristen packen beschämt ihre Verstärker ein. Gaslichtromantiker, Steampunker und Liebhaber von handgemachter Musik - Coppelius sind zurück, lauter denn je!

Jubliläumskonzertfeierlichkeiten zu 200 Jahren galvanischer Amplifikation:

Die Hertzmaschine läuft an, die Herren Coppelius bereisen wieder den Kontinent.

Mit Kraft und Musizierfreude, gänzlich verzichtend auf hinter der Bühne versteckte Grammophone, -ja wirklich, komplett live, ohne Playbacks, ohne Einspieler- dafür mit dem unbändigen Willen, dem hochgeschätzten Auditorium den Vorteil akustischen Instrumentariums vorzuexerzieren. Jedes Konzert von Coppelius ist anders, jedes ist einzigartig, nie weiß man vorher, was geschehen wird. Doch sehen Sie sich vor: Wenn Gehrock und Zylinder fallen, kommt 200 Jahre aufgestaute Hysterie zutage!

Mittwoch, 18. März 2015

Hertzmaschine Tour - der erste Tourblock ist geschafft - Hertzmaschine tour - the first concerts are over

Der erste Tour Block ist vorbei. Meine Wenigkeit durfte die ersten beiden Konzerte in Osnabrück und Bochum miterleben. Um den Rahmen des Berichtes nicht zu sprengen, möchte ich meinen Bericht auf ein paar allgemeine Eindrücke beschränken.
The first four concerts have passed in a flash and it's time to look back at what happened. I was privileged to witness the first two concerts in Osnabrück and Bochum. However I will only give you some general impressions in order to stay within the constraints of this review.


Das Bühnenbild ist die bereits bekannte Darstellung der Hertzmaschine. Nach den detailreichen, hellen Straßenzügen von „Extrablatt“ wirkt die Hertzmaschine im ersten Moment ungewohnt düster. Auch die Outfits der Herren sind einheitlich Schwarz und Grau und werden von grünen Schals unterstrichen. Wer nun ein maschinentaugliches Steampunk - Outfit erwartet hat, wurde enttäuscht; die Herren bleiben ihrer gewohnten Eleganz treu. Die Bedienung der Maschine überlassen sie wohl lieber Butler Bastille, dessen „neue“ Hose arg zerschlissen aussieht.
The stage design is dominated by the already well known Hertzmaschine motif. After the detailed light streets from "Extrablatt" it gives off an unusually gloomy impression. The gentlemen's new outfits are uniformly black and grey as well and are being contrasted by green scarves. Anyone expecting a workable Steampunk outfit has been disappointed; the gentlemen stay true to their familiar classiness. They seem to leave the handling of the machinery to Butler Bastille whose "new" trousers are already looking rather tatty.


Die Streicher wurden vorerst auf Podeste erhoben. Sie sind zwar dadurch weiter weg vom Publikum, was ich überaus schade finde, aber man hört sie besser. Herr Sissy Voss hat zusätzlich noch technische Verstärkung bekommen. Ich persönlich habe leider keine Ahnung von solchen Gerätschaften, daher kann ich nur sagen: der Bass zieht einem fast die Schuhe aus – großartig! Basssoli sind wärmstens zu empfehlen! ;)
The strings have been moved onto Nobusama's pedestal for now. They are therefore further away from the audience, which is a pity in my opinion, but they are much more audible than before. Mr. Sissy Voss has also gained technical amplification. Regrettably I don't know anything about this sort of machines, I can therefore only tell you this: the double bass is absolutely overwhelming - great! Solos are highly advisable!


Die Klarinettisten dagegen freuen sich über den so gewonnenen Platz im vorderen Bereich der Bühne. Herr Max Coppella glänzt mit Tanzeinlagen, bei denen man ihm besser nicht zu nahe kommt, wandelt er doch mit erstaunlich hoch fliegenden Füßen klarinettierender Weise über die Bühne – Respekt!
Außerdem hat auf bisher unbekannte Weise ein Rollator den Weg auf die Bühne gefunden. Dieser fungiert mal als Klavierstuhl, mal als Sitzmöbel, wobei man freundlicherweise Butler Bastille, der trotz gebrochener Kniescheibe alles gibt, seinen Pflichten nachzukommen, gestattet sich hin und wieder zu setzen. Ich warte ja darauf, dass es irgendwann 2 Rollatoren sind, mit denen auf der Bühne Rennen gefahren werden, aber erzählen Sie das den Herren besser nicht, werthe Leser ;)
Wir wünschen Butler Bastille gute Besserung! Auf das Rollator und Schiene bald nicht mehr nötig sein werden.
In the meantime the clarinettists enjoy the newly won space in the front of the stage. Mr. Max Coppella shines at dancing as he tries a step or two from time to time. We recommend to stay well away whenever he makes his way across the stage jumping and kicking his legs this way and that, all the while playing the clarinet - impressive! Furthermore a wheeled walker has mysteriously found its way onto tge stage. It is currently used as piano stool and occasionally as seating furniture for Butler Bastille, who is trying very hard to fulfil his duties, in spite of his broken kneecap. I'm waiting for the day when there will be two wheeled walkers to use for races across the stage, but best not reveal that to the gentlemen, valued readers. We hope Butler Bastille will get well soon! May wheeled walker and splint soon be redundant


Die Setlist bestand aus einer guten Mischung aus ganz alten und ganz neuen Liedern. Die Herren waren sichtlich gut gelaunt und nahmen sich in Osnabrück viel Zeit für die Fans. Dafür wurden die Autogrammjäger in Bochum leider enttäuscht, was allerdings am Club und nicht an den Herren lag.
The set list consists of a well-balanced mix of songs, ranging from the very first to the newest songs. The gentlemen were noticeably cheerful and took a lot of time for their fans in Osnabrück. Unfortunately the autograph hunters were less lucky in Bochum, where those responsible for the location tried to get rid of everyone fairly soon. 

Herr Max Coppella hat sich über seine ersten Atteste, die ihm "höchstes Genie" bescheinigen, sehr gefreut und alles aufmerksam gelesen. Lesen sie hierzu Ein Attest für Genialität! und machen Sie mit!
Mr. Max Coppella was very pleased with his first attestations for "highest genius" and took his time reading them thoroughly. If you want to know more, read "A certificate for ingenuity!" and join in!



Insgesamt waren es für mich zwei sehr unterschiedliche, aber doch gleichermaßen schöne, unterhaltsame Konzerte. Ich freue mich darauf, am 2.4.15 in Stuttgart noch einmal dabei sein zu können und kann Ihnen nur empfehlen ebenfalls ein Konzert der Tour zu besuchen, denn Sie wissen ja
All in all these were two very different but equally pleasant, enjoyable concerts. I'm looking forward to experience another concert in Stuttgart and I advise you to go to one too, because you know

Coppelius Hilft!
Coppelius helps!  



Fotos zur Tour finden Sie bei Ruffles & Steam
Photos of this tour's concerts can be found at Ruffles&Steam 

C. Regenschein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen